Bürgerstiftung will Energiekonzept erstellen

Vortrag Antrieb mit Wasserstoff als Option

Auf Initiative von Harald Nauroschat von der Bürgerstiftung Wesseling fand im großen Sitzungssaal des Weselinger Rathauses eine Informationsveranstaltung zum Thema Wasserstoff als innovative Energiequelle statt. Der Kölner Stadt-Anzeiger berichtet in seiner  Ausgabe vom 13./14.05.2010 darüber:

Grundtenor des Vortrags (und des Berichts) war, dass zwar die Brennstoffzellen-Technik noch in den Kinderschuhen stecke und noch nicht Marktreife erreicht habe. Langfristig führe aber nichts an dieser alternativen Energie vorbei. Die Chemie-Region um Köln habe einen einzigartigen Standortvorteil, weil hier der Brennstoff Wasserstoff reichlich als Nebenprodukt vorhanden sei.
Damit verbinde sich die Chance für die Region Technologieführerschaft zu übernehmen.
Die Bürgerstiftung wird das Thema weiter im Bewußtsein halten.

Bürgerstiftung will neues Energiekonzept anstoßen

Dienstag, 11.05.2010
Mit einem Vortrag im großen Ratssaal in Wesseling zum Thema Wasserstoff als sauberer Energieträger in der Region will die Bürgerstiftung den Anstoß zu einem neuen Energiekonzept für die Stadt geben.
Auf Anregung von Harald Nauroschat, Vorstand der Bürgerstiftung, und in Kooperation mit der Initiative „Energie imWandel“ hat Boris Jermer, Geschäftsführer der Innovationsgesellschaft Wasserstoff mbH zahlreichen Bürgern und Politikern die Chancen des neuen Energieträgers erläutert.