Mit den Bürgern für die Bürger da sein. So kann man den Kern des Sinns der Bürgerstiftung Wesseling zusammenfassen. Die Satzung formuliert den Auftrag so:

Die Bürgerstiftung Wesseling soll den Gemeinsinn und das Engagement der Bürger der Stadt Wesseling fördern und stärken. Ihr Engagement basiert auf Werten wie persönliche Freiheit, Offenheit, Toleranz und Solidarität. Die Tätigkeit der Stiftung soll sich möglichst auf die Region beschränken. Sie soll keine Aufgaben übernehmen, die zu öffentlich-rechtlichen Pflichtaufgaben gehören.

Die Stiftung will ein Zeichen dafür setzen, dass Bürger und Wirtschaftsunternehmen der Region zusammen Mitverantwortung für die Gestaltung und Förderung des sozialen Gemeinwesens übernehmen.